Posts by Marcellino

    Doch, die 24 ist in der Tat sehr originell. Vermutlich sucht sie nach ein paar uneinsichtigen Schnorcheln, die die Fische stören. :)

    Danke für die tolle Zusammenstellung Deiner Sammlung.

    Na, dann herzlich Willkommen hier im Forum. Aber etwas detaillierter hättest Du doch schon etwas über Deine Neigungen und Vorzüge bei unserem Fetisch schreiben können. Es gibt da ja schließlich einige Richtungen. In Deinem Profil hast Du zwar ein paar Punkte erwähnt, aber auch ziemlich knapp.

    Wünsche Dir aber hier in jedem Fall viel Spaß.

    Persönlich könnte ich mir ein aufwändigeres Remake von "Die unglaubliche Geschichte des Mr. C" gut vorstellen.

    Allerdings sollten hier mehr Interaktionen mit seiner Frau kommen. Zum Beispiel sollte er sich nicht in sein Puppenhaus zurückziehen, sondern die Ehe so gut wie möglich weiterleben. In jedem Fall soll sie darauf bestehen, dass er seiner ehelichen Verpflichtung nachkommt und sie auch befriedigen muss ;) . Im Buch hat er meines Wissens auch noch eine Tochter, da wären sicherlich auch ein paar Interaktionen nett. Sein Bruder kann dafür aber wegbleiben. :)

    Ich persönlich habe leider auch kein Interesse an einem realen persönlichen Treffen. Auch ich werde in der Öffentlichkeit nicht über mein Fetisch reden wollen. Auch wissen nur ganz wenige Forenmitglieder, wie ich aussehe und das ist aus meiner Sicht auch gut so.

    Das ist wirklich ein guter Anfang. Vielen Dank dafür. Als Winzling lebt man am gezeigten Ort wirklich gefährlich, denn Du bist ja fleißig am Streichen und daher abgelenkt. :)

    Ich schließe mich dem Votum von Giantesslover an. Schon mehrfach gab es ein Vorstoß in dieser Sache und nie wurde etwas daraus.

    Das kann zum einen daran liegen, dass viele hier vermutlich lieber anonym bleiben möchten. Zum anderen wäre so ein Treffen doch eher an einem öffentlichen Ort und nur wenige wären bereit, dort über unseren Fetisch zu sprechen.

    Nicht zuletzt kann es aber auch daran liegen, dass ein solches Treffen mit einer längeren Anreise und gar eine Übernachtung verbunden ist. Das möchte auch nicht jeder auf sich nehmen.


    Ich denke, um hier voranzukommen, sollte sich jemand finden, der das in die Hand nimmt und ein Datum sowie einen Ort vorschlägt. Dann wird man sehen, ob sich genügend Leute finden.

    Vielen Dank für die Zusammstellung, Vaalser. Die Riesin in Bild 04 gefällt mir besonders. Diejenige in Bild 07 läuft im Kreisverkehr in die falsche Richtung. Das geht aber nicht! ^^

    Und bei den Bildern 20 und 21 können zwei schöne Hintern bewundert werden. Auf diesen Hügeln würde ich gerne herumspazieren, währenddessen die Riesin möglichst ruhig auf dem Bauch liegt.

    Taran ist ja wieder einmal richtig in seinem Element. Ich muss ihm aber völlig recht geben. Die Gigantinnen wären wirklich gewaltig! :)

    Also ich liebe grosse Frauen. Die Grösste welche ich begegnet bin bis jetzt ist die ungarische Basketballspielerin Bernadett Hatar, sie misst 2,08m.


    Beim Basketball ist 1,80m eher noch unter dem Durchschnitt, beim Volleyball laufen auch viele grosse Frauen herum :)

    Also selbst im Damen-Basketball ist eine Größe unter 180 cm eher klein, das weiß ich aus Erfahrung.


    Bernadett Hatat ist wirklich sehr groß, was vor allem in der Center-Position vorteilhaft ist, speziell für Rebounds nach einem Korbwurf. Allerdings ist sie offen gestanden für meinen Geschmack nicht sehr hübsch und wie so oft bei einer Größe wie dieser hat sei eine sehr schmale Statur, was ihr leider eine Bohnenstangen-Figur verleiht. Da gefällt mir Kiley bei meinen beiden Videos oben doch besser, auch wenn sie knapp 20 cm kleiner ist. Sie verfügt jedoch über notwendige Proportionen.


    Dennoch vielen Dank für den Link.